"Urlaub für die Katz"

Klären Sie bitte mit uns im Vorfeld (telefonisch oder per email) ab, ob zum gewünschten Termin noch Plätze frei sind. Wir werden Ihrem Liebling dann unverbindlich einen Platz reservieren.

Diese Voranmeldung können wir eine Woche aufrecht erhalten.

Laden Sie in der Zwischenzeit bitte den Pensionsvertrag herunter (siehe rechts) und schicken uns diesen (per Fax, Post oder email) zu.
Wenn wir den ausgefüllten Pensionsvertrag sowie die vereinbarte Anzahlung erhalten haben, können wir Ihrer Katze den Platz verbindlich reservieren.


Bitte vereinbaren Sie mit uns (ein paar Tage vor Urlaubsbeginn Ihrer Katze) die ungefähre Uhrzeit der gewünschten An- bzw Abreise.



Impfungen:

Ihre Katze ist selbstverständlich kastriert, flohfrei und frei von ansteckenden Krankheiten.

Bitte stellen Sie unbedingt sicher, daß ihre Katze gegen Katzenschnupfen und Katzenseuche geimpft ist (z.B. "RCP").
Diese Kombi-Impfung sollte spätestens 4 Wochen vor Anreise verabreicht werden und nicht älter als ein Jahr sein. Wiederhol
ungsimpfungen müssen innerhalb des vom Impfstoffhersteller angegebenen Zeitraums durchgeführt worden sein.

Eine Impfung gegen Tollwut (Rabies) ist für Freigänger empfohlen.

Etwa 2-4 Wochen vor Anreise sollte die Katzen (speziell Freigänger) entwurmt werden (z.B. "Profender"). Generell sollten Sie Freigänger quartalsweise und Wohnungskatzen halbjährlich von diesen lästigen Schmarotzern befreien. Bitte fragen Sie hierfür ihren Tierarzt.

Da wir den Gästen zwei Außengehege anbieten, müssen sie ihrem Liebling etwa 2-3 Tage vor Anreise einen Flo- und Zeckenschutz (z.B. "Frontline") verabreichen. 

Der Impfpass ist bei Anreise vorzulegen und verbleibt für die Dauer des Aufenthaltes in der Pension. Bei eventuellen Kontrollen des Veterinäramts müssen wir diesen vorlegen können.